home
Günstigste Autoversicherung

Günstigste Autoversicherung finden und sparen!

Wer ein Auto sein Eigen nennt, muss auch immer eine Autoversicherung abschließen. Denn zumindest eine Autohaftpflicht ist für Fahrzeughalter gesetzlich vorgeschrieben. Um den Abschluss einer Kfz-Versicherung kommen sich also wohl oder übel nicht herum, aber sie können die Kosten reduzieren, indem sie zu der günstigsten Autoversicherung wechseln. Denn zwischen den einzelnen Versicherungsgesellschaften gibt es ganz erhebliche Preisunterschiede, so dass sich durch den Wechsel zu einer günstigen Autoversicherung locker einige Hundert Euro pro Jahr einsparen können. Wenn Sie auf der Suche nach der derzeit günstigsten Kfz-Versicherung sind, sind Sie hier genau richtig. Denn mit unserem kostenlosen Vergleich finden Sie garantiert die günstigste Autoversicherung.

Günstigste Autoversicherung muss nicht schlechter sein

Viele Autofahrer schrecken davor zurück ihrer alten Versicherung den Rücken zu kehren und zu einer günstigeren Kfz-Versicherung zu wechseln, weil Sie die Befürchtung haben, eine günstige Autoversicherung könne nicht das Gleiche leisten. Doch das ist ein Irrtum. Denn zahlreiche Tests belegen, dass eine preisgünstige Versicherung keine schlechteren Leistungen bietet als die teure Konkurrenz. Ganz im Gegenteil in vielen Test konnten die günstigen Autoversicherungen ihre teuren Konkurrenten sogar hinter sich lassen. Das liegt daran, dass die günstigsten Autoversicherungen nicht an Leistung und Service sparen, sondern am Verwaltungsapparat. Diese Kostenersparnis kann eine günstige Versicherung dann direkt an ihre Kunden weitergegeben. Nutzen Sie also die Gelegenheit und suchen Sie sich mit unserem kostenlosen Vergleich die günstigste Autoversicherung heraus. Die Benutzung ist übrigens völlig unverbindlich, so dass Sie sich zunächst auch einfach erst mal einen Überblick über die Marktlage verschaffen können, bevor Sie einen Wechsel in Angriff nehmen.

 

Autohaftpflicht vs. Kaskoversicherung

Wer die günstigste Autoversicherung sucht, muss sich auch darüber Gedanken machen, wie viel Versicherungsschutz benötigt wird. Die günstigste Variante ist, nur eine Autohaftpflicht abzuschließen. Denn vom Gesetzgeber ist lediglich eine Autohaftpflicht vorgeschrieben. Allerdings kommt die Autohaftpflicht auch nur für die Schadensersatzansprüche des Unfallgegners auf. Wer sichergehen will, dass die Kfz-Versicherung auch für Schäden am eigenen Auto aufkommt, benötigt zusätzlich auch noch einen Kaskoschutz. Doch keine Sorge der Kaskoschutz muss gar nicht teuer sein, wenn sie die Gelegenheit nutzen und die günstigste Autoversicherung heraussuchen. Beim Kaskoschutz ist zwischen der Teilkasko und der Vollkasko zu unterscheiden. Die Teilkasko kommt in den folgenden Fällen für die Schäden des Versicherten auf:

  • Brand u. Feuer
  • Diebstahl
  • Unwetterschäden
  • Haarwildunfälle
  • Schmorschäden
  • Glasbruchschäden

Allerdings zahlt die Teilkasko nicht, wenn der Versicherte selbst ein einen Unfall verursacht hat. Wer sich auch für diesen Fall absichern will, benötigt eine Vollkasko. Die Vollkasko umfasst den kompletten Versicherungsschutz der Teilkaskoversicherung und zahlt zusätzlich auch noch bei Vandalismus und selbst verschuldeten Unfällen. Ob sich eine Vollkaskoversicherung abzuschließen lohnt, hängt in erster Linie vom Restwert des Fahrzeugs ab. Gerade bei Neufahrzeugen ist es empfehlenswert, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Wenn das Auto nicht mehr viel wert ist, sollten Sie hingegen eher das Geld sparen und die günstigere Variante wählen, und auf den Vollkaskoschutz verzichten.

Günstige Autoversicherung durch Schadenfreiheitsrabatt

Mit einem hohen Schadenfreiheitsrabatt wird die Kfz-Versicherung für den Versicherten deutlich billiger. Doch es dauert erst mal eine ganz Weile, bis man sich einen entsprechend hohen Schadenfreiheitsrabatt erfahren hat. Denn pro schadenfreiem Jahr kann der Versicherte maximal eine Schadenfreiheitsklasse aufsteigen. Das ist auch der Grund, warum viele Autofahrer darauf verzichten, zur günstigsten Versicherung zu wechseln. Denn Sie haben Angst beim Versicherungswechsel ihren Schadenfreiheitsrabatt zu verlieren. Doch keine Angst, das passiert nicht. Sie können also beruhigt die günstigste Autoversicherung heraussuchen und dorthin wechseln und behalten trotzdem Ihren Schadenfreiheitsrabatt. Nutzen Sie also direkt unseren kostenlosen Vergleich, um die günstigste Autoversicherung zu finden und viel Geld einzusparen.

 

 

Quelle des Bildes: geralt